• Stef

Fische

Aktualisiert: 28. Juli 2018

​Ein reicher Unternehmer aus einem Industriestaat traf in einem armen Land auf einen Mann, der gerade etwas fischte, und fragte ihn, was er denn da mache. Der Mann antwortete, er fange sich einen Fisch, um abends etwas zu essen zu haben. Darauf entgegnete der Unternehmer, dass er doch gleich mehrere Fische fangen und die überzähligen Fische dann auf dem Markt verkaufen könne. Warum denn, fragte der Mann. Damit er von dem verdienten Geld Leute anstellen könne, die für ihn fischten, antwortete der Unternehmer. Welchen Sinn das denn habe, fragte der Mann. Wenn viele Leute für ihn fischen würden, könne er so viel verdienen, dass er eines Tages ein Boot kaufen und noch mehr Fische fangen und verkaufen könne, erklärte der Unternehmer. Warum das denn sinnvoll wäre, fragte der Mann. Weil er dann eines Tages eine ganze Flotte von Booten mit Arbeitskräften hätte, die für ihn Fische fangen würden, und er dann reich wäre und keine Sorgen mehr hätte. Was denn daran so erstrebenswert sei, reich und sorgenfrei zu sein, wollte der Mann wissen. Der Unternehmer antwortete: „Dann brauchst du nie wieder arbeiten und kannst hier den ganzen Tag in aller Ruhe das schöne Meer genießen und dir einen Fisch fangen.“ Daraufhin ignorierte der arme Mann den Unternehmer und genoss in aller Ruhe das schöne Meer und fing sich einen Fisch.

Geld ist nicht wichtig - aber nur reiche Menschen wissen das. Mit dem richtigen Mindset verstehst du, was Geld ist, und wie es DIR dienen kann. Nicht umgekehrt. Das ist finanzielle Freiheit. Lebe dein Leben mit Absicht.




50 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Authentizität

Gleichmut

Wildpferde